+
Abreise 20 mei 2024
1 Tage
Erwachsene
Preis pro Person
0,-
Siehe Verfügbarkeit
Allgemein
Einrichtungen
Standort
Fotos und Videos Fotos
Erfahrungen Rezensionen
Preise & Buchung Buchen

Hotel RH Ifach

Costa Blanca, Calpe

Wichtige Informationen

Zimmer-Typen

Obwohl wir die oben genannten Informationen mit größtmöglicher Sorgfalt bereitstellen, ist es dennoch möglich, dass sich ein oder mehrere Punkte in der Zwischenzeit geändert haben oder abweichen. Die Informationen geben einen Hinweis auf den Zimmertyp und die Ausstattung des Hotels. Es können keine Rechte aus den oben genannten Informationen abgeleitet werden.
Preise & Buchung

Faciliteiten

Preise & Buchung

Standort

Calpe, Costa Blanca, Spanien
Calpe ist ein wunderbares Urlaubsziel mit schönen Stränden und einem herrlichen Klima mit bis zu 3.180 Sonnenstunden im Jahr. Calpe hat sich von einem Fischerdorf, in dem noch in den 1970er Jahren Meersalz gewonnen wurde, zum zweitwichtigsten Touristenziel an der Costa Blanca entwickelt.

Der Salzwassersee 'Las Salinas' liegt mitten in Calpe und teilt die Stadt in zwei Hälften. Der Salzwassersee entstand durch die alten Salzminen von Calpe, die einst das wirtschaftliche Zentrum des Fischerdorfes waren. Das Salz diente zur Konservierung von Fisch und wurde auch in andere Teile Europas exportiert. Heute ist "Las Salinas" ein geschütztes Naturreservat, in dem viele besondere Tiere leben.

Calpe hat einen gemütlichen historischen Stadtkern. Schlendern Sie durch die malerischen engen Gassen, bewundern Sie die vielen alten Gebäude und besuchen Sie die gotische Kirche. In der Altstadt gibt es auch viele Geschäfte. In der Calle Puchal" finden Sie die traditionellen Fischerhäuser. Calpe hat eine lange Geschichte und war ursprünglich eine ummauerte Stadt. Reste der Stadtmauer 'Torreon de la Peca' sind noch zu sehen. In der Altstadt gibt es auch einen Wachturm und Kanonen.

Die Besonderheit und die größte Attraktion dieses Ortes ist der berühmte Felsen 'Peñón de Ifach'. Dieser bis zu 332 Meter hohe Kalksteinfelsen ragt weit über das Meer hinaus und ist schon von weitem zu sehen. Der Felsen ist nicht nur beeindruckend anzusehen, sondern beherbergt auch eine ganz besondere Flora und Fauna. Es ist möglich, den Felsen zu besteigen. Sie können vom Hafen aus hinaufgehen. Oben auf dem Felsen hat man eine tolle Aussicht und mit etwas Glück kann man sogar die Insel Ibiza sehen.

Auch der Fischereihafen von Calpe ist in diesen Tagen sehr aktiv. Am Ende des Nachmittags kommen die Fischer zurück in den Hafen, um ihren Fang gleich auf der berühmten Fischauktion zu verkaufen. Im Hafen liegen auch viele Katamarane und andere Ausflugsboote, mit denen man eine Bootsfahrt über das Mittelmeer unternehmen kann.

Strände

Calpe ist das perfekte Ziel für einen Strandurlaub, denn die Küste ist nicht weniger als 13 Kilometer lang. Calpe verfügt über weiße Sandstrände, kleine Kieselstrände, zerklüftete Strände, intime Buchten und Sandbuchten. Die beiden bekanntesten Strände sind die Sandstrände Playa del Arenal und Playa de Levante.
Playa de Levante, auch Playa de la Fossa genannt, ist der Hauptstrand von Calpe. Dieser schöne Strand liegt direkt unterhalb des beeindruckenden Ifach-Felsens und wurde mit der Blauen Flagge ausgezeichnet. Das Wasser ist ruhig, sauber und transparent und eignet sich hervorragend zum Schwimmen. Außerdem gibt es eine Vielzahl von Annehmlichkeiten. Entlang des Strandes gibt es eine angenehme Promenade mit zahlreichen Restaurants, Bars und Geschäften.
Der Playa del Arenal ist der größte Strand von Calpe und befindet sich auf der anderen Seite des Ifach-Felsens. Hier können Sonnenschirme und Liegen gemietet und verschiedene Wassersportarten ausgeübt werden. Auch an der Playa del Arenal gibt es eine schöne Promenade mit mehreren Bars und Restaurants.
Preise & Buchung

Fotos und Videos

Preise & Buchung
Preise & Buchung

Preise & Buchung